DORGON 73: Das Grab der Nephtys

Gejagt von religiösen Anhängern und skrupellosen Schatzjägern – Denise Joorn in der Zwickmühle
Genre: 
Erscheinungsjahr: 
2002
Download: 
dorgon73

Im Jahre 1298 NGZ ist die Galaxis Cartwheel als neue Heimat zahlreicher Pilger von fünfzig verschiedenen Völkern anerkannt. Mit all ihren Kräften wollen sie ein Bollwerk gegen die Armeen des MODROR. Doch dieser Aufbau hat sie bereits viele Tote gekostet, da immer wieder abtrünnige Gruppen von MODROR beeinflusst werden können und der Vierte Sohn des Chaos, Leticron, im Deckmantel der Diplomatie für Unruhe in Cartwheel sorgt. So haben Aurec und Gal'Arn auf der Welt Xamour ihr Leben gelassen, nachdem der Planet von dem gefürchteten SONNENHAMMER, der bisher schlimmsten bekannten Waffe MODRORs, vernichtet worden ist.

Als im Januar 1298 NGZ Cauthon Despair die Insel besucht und im Namen MODRORs den Frieden verkündet, sind die Regenten zuerst skeptisch, doch man will einen Status Quo eingehen. In diesem Zuge streben die Völker die Unabhängigkeit von den Heimatgalaxien an, was auch dank großer Hilfe Perry Rhodans durchgesetzt werden kann. Gerade als Cartwheel am Höhepunkt seines Bestrebens ist, muss einer ihrer Gründer, der Marquese von Siniestro, dem Tod ins Auge blicken. Doch er wird gerettet, ihm wird das ewige Leben geschenkt, allerdings verkauft er seine Seele an den Teufel persönlich, an Cau Thon, dem Sohn des Chaos. Fortan fungiert der Marquese als Marionette für die Söhne des Chaos.

Währenddessen gehen auf der Welt Seshur merkwürdige Dinge vor sich. Denise Joorn entdeckte DAS GRAB DER NEPHTYS! Doch nicht alle alle sind mit diesem Fund einverstanden …